Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

EAW-Abfallratgeber

Im Untertaunus wird die Papiertonne im vierwöchentlichen Rhyth- mus geleert, im Rheingau monatlich. Die Termine der einzelnen Leerungen finden Sie auf Ihrem Abfallkalender. Werfen Sie bitte in die Blaue Tonne nur saubere Papiere und Kartonagen, die auch wieder verwertet werden können. In die Papiertonne darf z.B.: Schulhefte • Schreibpapier • Kartons Prospekte • Zeitungen und Zeitschriften Briefumschläge • Papier- und Papp- verpackungen • Zigarettenschachteln (nur der Karton) Folgendes darf nicht in die Papiertonne: Verschmutztes oder beschichtetes Papier • Wachspapier • Folien • Kohle- oder Pauspapier • Hygienepapiere • Tapeten Ordner mit Metall Wenn das Volumen der Papiertonne nicht ausreichen sollte, sind bei den Gemeinde- und Stadtverwaltungen Zusatzsäcke für Papier er- hältlich. Größere Altpapiermengen und Kartonagen können auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Sollten regelmäßig größere Papiermengen anfallen, besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Papiertonne zu bestellen. Die Flut von Werbeprosepekten in Ihrem Briefkasten können Sie durch einen Eintrag in die „Robinsonliste“ unter www.robinsonliste.de eindämmen. Mit einem Aufkleber „Keine Werbung“ auf Ihrem Briefka- sten können Sie ebenfalls zusätzliches Altpapier vermeiden. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Faltbaltt „Papiertonne“. 13 Die Papiertonne (Blaue Tonne)

Seitenübersicht