Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

EAW-Abfallratgeber

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als modernes Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der ökologischen Abfallwirtschaft präsentiert sich der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Rheingau-Taunus-Kreis (EAW) seit nunmehr 20 Jahren. Die Dienst- leistungen und den Service zu verbessern und gleichzeitig die Gebühren zu senken – dies ist auch weiterhin der gemeinsame Anspruch von Kreispolitik und EAW. So konnten die Gebühren für unsere Kunden im Untertaunus um insgesamt 50 Prozent gesenkt und gleichzeitig das Serviceangebot verbes- sert werden. Darauf sind wir mit Recht stolz. Umsichtige, umweltgerechte und kostensparende Nutzung sind die Grund- voraussetzungen der ökologischen Abfallwirtschaft. Deshalb wurden bei- spielsweise die Wertstoffhöfe zuletzt in Eltville und Niedernhausen ausge- baut und dem Kundenbedarf angepasst sowie die Online-Möbelbörse kundenfreundlicher gestaltet. Mit der Photovoltaikanlage auf der ehemali- gen Erdaushubdeponie in Taunusstein-Orlen sowie der Beteiligung am Biomasseheizkraftwerk der Firma Kopp in Heidenrod-Kemel leistet der EAW einen wertvollen Beitrag zur Förderung der regenerativen Energien. In der vorliegenden Broschüre finden Sie Tipps zur Abfallvermeidung und Informationen zur Abfalltrennung. Das alphabetische Abfallverzeichnis soll Ihnen eine schnelle Hilfe bei Unklarheiten sein. Selbstverständlich erhalten Sie darüber hinaus Information bei der Abfallberatung des EAW unter Telefon 06124/510-493 oder -495 oder auf der Homepage unter www.eaw-rheingau-taunus.de. Um auch zukünftig eine funktionierende Abfallwirtschaft zu garantieren, benötigen wir Ihre Hilfe und Unterstützung. Denn nur gemeinsam können wir es schaffen, Abfall zu vermeiden und damit die Umwelt zu schonen. Für diese Mithilfe danken wir Ihnen bereits jetzt. Vorwort Burkhard Albers Landrat

Seitenübersicht