Die Papiertonne im Kreisteil Untertaunus

Altpapier ist ein wichtiger und begehrter Rohstoff. 
Im Kreisteil Untertaunus wird Altpapier in den sogenannten "blauen Tonnen" gesammelt. Die Vorteile der Altpapiertonne liegen im hohen Erfassungsgrad von Altpapier. Auch Klein- und Kleinstverpackungen aus Papier, die gut verwertbar sind, können ohne Aufwand mitgesammelt werden. Das haushaltsnahe Sammelsystem ist für die Nutzer komfortabel, es entstehen bei der Einsammlung nur wenig Verschmutzungen des Straßenraums. Die Bereitstellung der Abfälle ist zudem witterungsunabhängig.

Behälterausstattung

Jedem Grundstück ist, abhängig von dem gewählten Restmüllvolumen eine 240-Liter-Papiertonne bzw. einen 1,1-cbm-Papiercontainer kostenfrei als Grundausstattung zugeteilt.

Falls die Grundausstattung für das anfallende Altpapier nicht ausreicht, werden weitere Papiertonnen auf schriftlichen Antrag zur Verfügung gestellt. Sollte nur hin und wieder mehr Papier anfallen, können auch zusätzlich Papiersäcke bei den Stadt- oder Gemeindeverwaltungen erworben werden. Die Säcke werden gemeinsam mit der Papiertonne abgeholt.

Die Papiertonne wird alle vier Wochen geleert. Die Termine sind dem aktuellen Abfallkalender zu entnehmen.