Deckel gegen Polio, die Sammlung geht weiter

Samstag, 28. September 2019

Wie funktioniert das? Jeder kennt aus seinem eigenen Konsumverhalten die vielen Kunststoffdeckel auf Flaschen und anderen Gefäßen. Diese werden oft gemeinsam mit dem jeweiligen Gefäß in den Abfall geworfen oder mit der Pfandflasche in den Automaten des Supermarktes gesteckt, wo sie im Falle einer Kunststoff-Einwegflasche verpresst werden. Die Kunststoffdeckel sind jedoch ein wertvoller Rohstoff für die herstellende Industrie und werden im Rahmen der Aktion deshalb von engagierten Menschen der Region gesondert gesammelt und zu den zahlreichen Sammelstellen gebracht. Jüngster Partner ist nun auch die Gemeinde Heidenrod.

Die Sammelaktion „Deckel gegen Polio" wird in der Region also weiter geführt und die Projektbeteiligten freuen sich weiter über sammelfreudige Menschen der Region.

 

 

 

Zurück zur Übersicht