Umwelt­bildungs­angebote

Der EAW bietet für Kinder­gärten und Schulen ver­schiedene Veranstal­tungen zu den Themen­bereichen Abfall­trennung und Abfall­verwertung an. Diese Angebote sind kostenfrei.

Schul­klassen werden zu unserem ausser­schulischen Lernort in Taunusstein-Orlen, in unsere Müll­werkstatt, eingeladen.

Mit dem Kinder­garten­projekt "Die kleinen Abfall-Detektive – dem Abfall auf der Spur" werden Kinder­gärten von uns besucht.

Mehr zu den Angeboten des EAW:

Müll­werkstatt

Mülldetektive

Eine Vor­anmeldung ist unbedingt erforder­lich.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Lern-App Glas­verpackungen Kinder

Lern-App Glas­verpackungen Jugend


Die Müll­werkstatt

Lernen und Forschen auf der Kompostierungs­anlage in Taunusstein Orlen.

Ein Angebot des Eigen­betriebes Abfall­wirtschaft Rheingau-Taunus-Kreis für Schüler­innen und Schüler aus den Grund­schulen und der Sekundar­stufe 1.

  • Wer kümmert sich im Wald um das abgeworfene Laub der Bäume?
  • Was macht der Wurm im Kompost­haufen?
  • Wieso soll man Abfälle vermeiden?
  • Warum werden auf dem Wertstoff­hof so viele unter­schiedliche Abfallarten gesammelt?

Die Antworten zu diesen und noch vielen anderen Fragen erarbeiten sich Schul­klassen in der Müll­werkstatt auf dem Gelände unserer Kompostierungs­anlage in Taunusstein-Orlen. Dabei wird gegraben, Boden­tierchen werden gesucht und noch vieles Weitere ausprobiert.

Unsere Kompostierungs­anlage zeigt authentisch, wie Grün­abfälle verwertet, und wie auf dem Wertstoff­hof Abfall­stoffe sortiert werden.
Die Abfall­wirtschaft wird dadurch für die jungen Müll­forscher erlebbar.

Die Müll­werkstatt kann an Werktagen vormittags oder nachmittags von Schul­klassen besucht werden.

Haben Sie Interesse?

Anmeldung und Informationen zur Müll­werkstatt


Die kleinen Müll-Detektive

Das Umwelt­bildungs­angebot des EAW wurde im Jahr 2011 erweitert. Neben der "Müll­werkstatt", dem außer­schulischen Lernort für Grund­schüler und Schüler der Sekundar­stufe 1, auf dem Wertstoff­hof in Taunusstein-Orlen, wird nun ein Projekt angeboten, welches sich aus­schließlich an Kinder­garten­kinder richtet.

Bei dem etwa zwei-stündigen Kinder­garten­projekt "Die kleinen Abfall-Detektive – dem Abfall auf der Spur" werden Kinder im Vorschul­alter spielerisch an das Thema Abfall heran­geführt und ihr Wissen dies­bezüglich erweitert. Die Kinder lernen die ver­schiedenen Tonnen­farben und deren Bedeutung sowie ver­schiedene Entsorgungs­wege kennen. Durch ein Sortier­spiel und die Anfertigung von Collagen wird ihr Wissen zum Thema Abfall­trennung weiter gefestigt. Zum Abschluss wird der Begriff Abfall­vermeidung und seine Bedeutung erklärt und gemeinsam mit den Kindern Ideen zur Reduzierung bzw. Vermeidung von Abfall erarbeitet.

Ziel des Projektes ist es, die Kinder für die Abfall­problematik zu sensibilisieren und ihr Umwelt­bewusstsein zu schärfen. Die Teilnahme von Kinder­gärten sowie Kinder­tages­stätten aus dem Rheingau-Taunus-Kreis ist kostenlos. Die Termine finden ganzjährig vor Ort im Kinder­garten statt. Vor­kenntnisse sind nicht notwendig.

Anmeldung und Informationen Müll-Detektive


Infofilm zum Umwelt­bildungs­angebot